Aktuelle Nachrichten aus Pflege, Medizin und Berufspolitik

Pflegekammer Schleswig-Holstein: Registrierung hat begonnen!

Der Errichtungsausschuss der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein hat mit der Registrierung der künftigen Kammermitglieder begonnen. Die Registrierung ist die Grundlage für die Wahl der ersten Kammerversammlung im Frühjahr 2018.  mehr

Statistik: Das Krankenhaus-Jahr 2015 in Zahlen

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und allmählich liegen die Zahlen für das Krankenhaus-Jahr 2015 vor: Insgesamt wurden im Jahr 2015 knapp 19,8 Millionen Patienten vollstationär in einem der 1.956 Krankenhäuser behandelt. Die durchschnittliche Verweildauer der Patienten betrug 7,3 Tage, bei einer Bettenauslastung von 77,5%.  mehr

DPR: PSG III setzt Zeichen für gerechteren Lohn

Der Deutsche Bundestag hat Anfang Dezember den Gesetzentwurf zum Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) verabschiedet. In der Folge müssen Lohnsteigerungen bis zur Tarifhöhe jetzt allgemein refinanziert werden – für den Deutschen Pflegerat (DPR) ein positives Signal für die professionell Pflegenden.  mehr

Monitoring für zuhause: Sensorenanzug für Schlaganfallpatienten

Ab sofort können die Bewegungen von Schlaganfallpatienten während ihres normalen Alltagslebens genau erfasst und analysiert werden. Möglich wird dies durch das neue System "Interaction", das Bart Klaassen von der University of Enschede gemeinsam mit einem Team von Ingenieuren und Pflegeexperten entwickelte.  mehr

Weihnachten, Chanukka oder Zuckerfest – Wie feiern wir?

Immer mehr Migranten und Zuwanderer werden in Deutschland alt und pflegebedürftig. Das bedeutet: andere Kulturen, Traditionen und Religionen. Für den Umgang damit sind Aufgeschlossenheit und Toleranz erforderlich, aber auch spezifisches Wissen und kultur-sensible Kompetenzen. Was ist, wenn in einer Einrichtung verschiedene Kulturen aufeinandertreffen? Begeht man das Weihnachtsfest gemeinsam oder gilt überall nur noch „Happy Holidays“?  mehr
(c) Thinkstock

Augenärztliche Versorgung: Defizite in Pflegeheimen

Augenärztliche Versorgung kommt bei Menschen in Pflege- und Seniorenheimen oft nicht an. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie OVIS der Stiftung Auge. So gab rund die Hälfte der Studienteilnehmer in deutschlandweit 32 Heimen an, unter Sehproblemen zu leiden.  mehr

Gewalt gegen Beschäftigte: Nicht auf Leidensbereitschaft setzen

Nach einem Beinbruch im Dienst ist Hilfe für Beschäftigte selbstverständlich. Warum sieht das anders aus, wenn es um Gewalt durch betreute Personen geht? Das war Thema des 3. Symposiums "Gewalt und Aggression am Arbeitsplatz" der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Vor allem dürfe nicht länger eine hohe Leidensbereitschaft in sozialen Berufen vorausgesetzt werden.  mehr

Gröhe hält Plädoyer für die Generalistik

Die Reform soll kommen: Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hält am Ziel einer einheitlichen Ausbildung für Kranken-, Alten- und Kinderpflege fest.  mehr

DBR: Generalistik fördert Geschlechtergerechtigkeit

Der Deutsche Bildungsrat für Pflegeberufe (DBR) fordert, das geplante Pflegeberufegesetz zügig umzusetzen: "Wir haben keine Zeit mehr!". Das Gesetz werte die Pflege, einen "klassischen" Frauenberuf, auf. Dies komme letztlich auch den Menschen zugute, die auf Pflege angewiesen sind, so der DBR.  mehr

Pflegegipfel des Nordens: voller Erfolg

"Vieles ist in der Pflege in Bewegung geraten", betonte die Hamburger Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks auf der Eröffnung des 14. Gesundheitspflege-Kongresses in Hamburg. Der Knoten sei endlich geplatzt. Beispielhaft nennt sie die Pflegestärkungsgesetze und das Krankenhausstrukturgesetz. "Die Pflege kann nicht die Sparbüchse im Krankenhaus sein", so Prüfer-Storcks.  mehr
@2011 Photos.com

Krankenhauskeime wirksam bekämpfen

Pflegende sind die Berufsgruppe mit dem häufigsten Patientenkontakt. Um Hygienebestimmungen professionell umzusetzen, müssen die Rahmenbedingungen stimmen, fordert die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.  mehr

Gicht durch Fruktose?

Als diätetische Risikofaktoren für eine Gicht gelten ja in erster Linie Alkohol und Fleisch. In jüngster Zeit geraten auch fruktosehaltige Lebensmittel unter Verdacht. Kanadische Forscher sind diesem Zusammenhang in einer Metaanalyse nachgegangen.  mehr

Berliner Pflegedienst erhält Gütesiegel "Geprüfte Diabetes-Pflege"

Der Berliner Pflegedienst "Häusliche Krankenpflege Gadow-Gehrke GbR" hat vom Institut für Innovatives Gesundheitsmanagement GmbH (IIGM) als erste Einrichtung das Siegel "Geprüfte Diabetes-Pflege" bekommen.  mehr

Auch beim Sex gibt es Altersweisheit

Die männliche Potenz nimmt ab, wenn der Mann an Jahren zunimmt. Die Erkenntnis ist nicht neu. Überraschender ist, wie Männer unterschiedlicher Altersgruppen mit dem Unvermeidlichen umgehen.  mehr

Umfrage: Jede zweite Pflegekraft erleidet eine Nadelstichverletzung

Nadelstichverletzungen zählen zu den häufigsten Arbeitsunfällen unter Beschäftigten im Gesundheitswesen. Pflegende sind davon häufiger betroffen als bisher angenommen. Das zeigen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die die B. Braun-Stiftung jetzt gemeinsam mit dem Arbeitsschutz der Universität Frankfurt veröffentlicht hat.  mehr
| weitere Meldungen »
Information