29.01.2017

Pflegemanager des Jahres gekürt

Es war ein gelungener Start in das Fortbildungsjahr. 1.700 Teilnehmer waren es, die am 20. und 21. Januar in die Hauptstadt gekommen waren, um die zahlreichen Veranstaltungen auf dem Kongress Pflege zu besuchen. Ein Highlight war wieder die gelungene abendliche Kongressparty mit der Verleihung des Pflegemanagement Awards.

Programm top, Atmosphäre wunderbar entspannt – so der Tenor der 1.700 Kongressteilnehmer, Referenten und Aussteller. Von der Kongresseröffnung durch Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig bis zur abendlichen Kongressparty mit Preisverleihung stimmte einfach alles. Mit Spannung erwartet wurde die Verleihung des Pflegemanagement-Award, eine Initiative des Bundesverbands Pflegemanagement in Zusammenarbeit mit der ZeQ AG, Fresenius Kabi und Springer Pflege.

Erstmals gab es ihn in zwei Kategorien: Bereits zum 6. Mal wurde der Preis für die Nachwuchsführungskräfte überreicht. Neu hinzugekommen ist die Auszeichnung für einen Pflegemanager der Top-Ebene. Im Auswahlverfahren setzte sich dabei Josef Hug, Pflegedirektor und Prokurist am Städtischen Klinikum Karlsruhe, durch.

„Bei der Vielzahl hoch qualifizierter Nachwuchsführungskräfte hatten wir als Jury kein leichtes Spiel und so dürfen sich in diesem Jahr sogar drei Kandidaten über den zweiten Platz freuen“, kommentierte Katja Kupfer-Geißler, Chefredakteurin von HEILBERUFE und Jury-Mitglied, die „Qual der Wahl“ in der Nachwuchskategorie. Platz eins erreichte Daniel Centgraf, Pflegefachleitung am Katholischen Marienkrankenhaus in Hamburg. Im Fokus des 34-Jährigen lag die Organisationsentwicklung für die Zusammenlegung zweier Bereiche mit bis zu diesem Zeitpunkt unterschiedlichsten Inhalten, Ablaufstrukturen und Kulturen. Im Alterstraumatologischen Zentrum werden heute hochbetagte Menschen mit Traumata durch die Verknüpfung von Notfallmedizin, unfallchirurgisch-orthopädischer und geriatrisch-internistischer Therapie fachbereichsübergreifend versorgt.
Der zweite Platz ging an Ugur Cetinkaya, Residenzleitung, SenVital Ruhpolding, Christo Machtemes, Verwaltungs- und Pflegedienstleitung, Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, sowie Christiane Neehoff-Tylla, stellvertretende Pflegedirektorin, Bonifatius Hospital Lingen.

Information